Beim Kochen (kennen)lernen

Wir können alle voneinander lernen – das ist der Grundgedanke der Initiative „Each1Teach1“, die Asylsuchende und Heidelberger auf Augenhöhe zusammenbringen will. Doris Mayer ist die Initiatorin. „Der Bedarf nach einem Ort, an dem sich Flüchtlinge und Deutsche locker begegnen und kennenlernen können, ist hoch“, sagt die Heidelbergerin. „Sweet Home“ heißt das erste große Projekt, zu dem „Each1Teach1“ immer am Montagabend  einlädt: Eine große Küchenparty. Oder eher ein Netzwerktreffen? Ein Flüchtlingsprojekt? Ein Infoabend? Irgendwie von allem etwas – und lecker dazu. Von meinem Besuch im Sweet Home lest ihr hier in meinem Beitrag für StadtLandKind. (Das schöne Foto hat Philipp Rothe gemacht!)

Schreibe einen Kommentar